NAVIGATION

Die BUND-Ortsgruppe lädt ein

Die BUND-Ortsgruppe Schiltach-Schenkenzell lädt zur Wanderausstellung "Lebensräume für Schmetterlinge" nach Schiltach ein. In der Zeit vom 28. März bis 10. April wird die vom Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) konzipierte Ausstellung im Schlossbergsaal des Gottlob-Freithaler-Haus zu sehen sein. Die reich bebilderte BUND-Ausstellung informiert mit ihren zehn Tafeln ausführlich über die Lebensweise und Bedürfnisse der heimischen Tagfalter. Zugleich macht sie auf die Dringlichkeit der Verwirklichung des Biotopverbunds, dem Netzwerk von naturnahen Lebensräumen für Schmetterlinge und andere Tiere aufmerksam. Die Besucher erfahren, wie man etwas für den Schutz der Schmetterlinge tun kann. Mit Samenmischungen für heimische Wildblumen, die an diesem Abend kostenlos zur Verfügung stehen, können Wiesen und Grünstreifen zur Schmetterlingsweide werden. Das BUND-Team teilt mit: "Das sieht nicht nur gut aus, sondern spart auch Zeit und Kraft, weil diese, den Schmetterlingen zuliebe, höchstens zweimal im Jahr gemäht werden sollen." Konzipiert wurde die Ausstellung im Rahmen des Projekts "Schmetterlingsland Baden-Württemberg", das vom BUND zusammen mit der Stiftung Naturschutzfonds ins Leben gerufen wurde.